Vom Opfer zum Gestalter werden

DSC_0390

In den letzten Jahren sind immer mehr Informationen zu uns gekommen die aufzeigen, was für “Spielchen” mit uns gespielt wurden und gespielt werden. Offensichtlich gibt es eine kleine Elite, die die Menschheit lenken und beherrschen möchte und das schon seit Jahrhunderten. Dies führte dazu, dass es nun alternative Medien gibt, wie zum Beispiel “Bewusst TV” und “Quer-Denken-TV”, die man im Internet findet und die die Bevölkerung oft unter Schwierigkeiten aufklärt, wie sich die Dinge tatsächlich verhalten und wobei wir überall getäuscht wurden. Doch dabei dürfen wir nicht stehen bleiben, denn sonst werden wir Gefangene unserer Verurteilungen, unserer Ängste und vielleicht sogar unserer Resignation. Das aber verschlimmert nur die Situation auf Erden. Denn von frustrierten Menschen geht Gefahr aus, von optimistischen, die für sich einstehen und nach Lösungen suchen, nicht.

Der nächste Schritt muss nun gegangen werden, nämlich unser persönliches Leben BEWUSST zu gestalten. Kümmert sich jeder darum, alle seine ihm gegebenen Fähigkeiten und Talente auszuschöpfen wird daraus ein wunderbares, friedvolles und lichtvolles Gesamtobjekt, vergleichbar mit einem Puzzle, welches sich aus perfekten, einzigartigen Puzzlesteinen zu einem wunderbaren Bild formt.

Wir müssen erkennen, dass wir auf der Erde sind, um zu lernen und zu heilen. Dass aber mit unserer Existenz hier für jeden von uns eine Aufgabe verbunden ist können wir nur bemerken, wenn es Gegenkräfte gibt, die uns manipulieren wollen und ja – auch angreifen. Wir haben dann die Wahl, uns als Opfer zu fühlen oder uns nach Innen zu wenden, um in unsere Kraft und Stärke zu kommen, die nur zu erreichen ist, wenn wir uns wieder als Teil von etwas liebendem Höheren erkennen, wie immer jeder das nennen mag. Ich nenne diese Kraft: “Gott, der Liebe und des Lichts”. Aber das kann jeder anders betiteln, solange es von bedingungsloser Liebe getragen ist.                            Entscheiden wir uns für den einzig richtigen Weg, nämlich die nach außen gerichtete Aufmerksamkeit zu reduzieren und uns auf unsere innere Welten zu besinnen werden wir zum aktiven Gestalter unseres Lebens. Dann hören wir wieder unsere innere Stimme in Form von Intuition und können nicht mehr in die Irre laufen, vorausgesetzt wir richten uns nach ihr, was ich nur dringendst empfehlen kann. Denn diese Stimme ist die Stimme unserer Seele und unseres Herzens, die wiederum mit der höheren, liebevollen Macht verbunden ist. Von daher kommt von dort auch nur Stärkendes und Liebendes, was einem selbst dient und auch dem Wohl des Großen Ganzen.

Wie machtvoll unsere innere Weisheit ist können wir daran erkennen, dass alles getan wird um die Verbindung mit ihr zu verhindern durch zum Beispiel i-phone, Internet und sonstigen “Errungenschaften”, um uns mit unserer Aufmerksamkeit im Außen zu halten. Ja, man erzeugt künstliche Süchte nach diesen technischen Dingen, nach Bequemlichkeit und angeblicher Leichtigkeit des Lebens. Denn bestimmte Kräfte wissen ganz genau: Eine Bevölkerung, die auf ihre innere Stimme hört ist nicht mehr manipulierbar und kontrollierbar, weil sie den Informationen im Außen kaum noch eine Bedeutung beimisst.

Da sich aber die meisten als Opfer empfinden, sich resignierend zurückziehen, werden die Kräfte gestärkt, die uns gern in unserer Schwäche halten wollen. Da Opfer keine Grenzen aufzeigen, weder Fragen stellen noch Rückgrad zeigen hatten diese nicht-lichtvollen Kräfte die Möglichkeit die Welt so zu verdrehen, dass das Gute das vermeintlich Schlechte ist und das Schlechte das angeblich Gute. Nur so konnte es geschehen, dass uns die gekauften Nahrungsmittel weitgehend vergiften statt mit Lebenskraft zu versorgen, dass Medikamente uns schaden statt zu helfen und dass in der Schule angeblich Wichtiges den Kindern gelehrt wird, sie aber im Grunde von ihrer inneren Weisheit  abgebracht werden und ihnen somit mehr schadet als nützt.

Ich glaube so gut wie nichts mehr, was mir als “News” angeboten wird, ganz gleich ob ich es im Internet finde, in den Abendnachrichten oder in den Tageszeitungen und ich fahre gut damit. Bei allem, was ich höre schalte ich gleich um, indem ich mich sofort auf meinen Leitsatz besinne, den ich seit Jahren täglich “dabei” habe:                              “NICHTS IST SO WIE ES ERSCHEINT!” Ich möchte es noch erweitern: “JE LAUTER DAS GETÖSE, DESTO DREISTER DIE LÜGE!”

Dadurch rieche ich den Braten ziemlich schnell und bleibe dort weg, wo andere jubeln und sich blenden lassen. Zu Anfang war ich damit oft allein, doch inzwischen gibt es immer mehr Leute, die das ebenfalls so handhaben wie ich selbst. Und das stimmt hoffnungsfroh.

Ich rufe daher jedem meiner lieben Leser zu:                                                                       Steig aus aus der Opferhaltung, werde mehr und mehr zum Gestalter deines Lebens und wenn jemand dir besonders “lecker” etwas verkaufen möchte, frage dich immer, wer einen Nutzen davon hat. Verfolge die Spur des Geldes und du erkennst, was die eigentliche Wahrheit ist. Und dann entscheide nach Rücksprache mit deiner inneren Weisheit, welchen Weg du gehen möchtest.                                                                                                                  

Wenn es dir schwer fällt, für dich einzustehen, du dich dabei erwischst, dass du doch noch wieder Ja gesagt hast, wo du Nein fühltest, dann wirken noch alte, anerzogene Glaubenssätze und Muster in dir. Wir dürfen die Kraft der Erziehung und Prägung auf keinen Fall unterschätzen. Das, was wir dort hörten sitzt tief in uns. Fange einfach an, dich selbst zu coachen, um diese alten Überzeugungen, die noch in dir wirken, zu verabschieden. Damals haben es die Erwachsenen zumeist gut gemeint. Sie wußten es nicht anders. Vielleicht waren diese Überzeugungen deiner Bezugspersonen auch für dich in deinen Kinderjahren hilfreich und nützlich. Nur jetzt ist eine andere Zeit. Du hast dich verändert und bist außerdem nun erwachsen. Es ist gar nicht so schwer, das Nicht-Mehr-Gebrauchte gehen zu lassen. Doch du mußt es mit deinem Herzen bewirken, nicht mit deinem Verstand. Vielleicht magst du in meinem Buch “Die Magie des Apfelkuchens” stöbern. Informationen findest du hier auf meinem Blog. Es ist allein aus dem Grunde entstanden, um Menschen zu helfen, sich selbst zu helfen. Das einzige, was du noch machen mußt ist: Anzufangen. Schlag eine Seite auf, egal welche, es gibt keine Zufälle, die richtige kommt zu dir. Fange an, deine Kraft und Macht zu entfalten. Die Welt braucht dich!